Abschalten

Manchmal habe ich das Gefühl, in einem Hamsterrad zu Laufen. Die Termine und Pflichten nehmen kein Ende. Die Zeit scheint wegzulaufen. Ich fühle mich müde, doch zur Ruhe komme ich nicht. Ich erinnere mich an meine Arbeit. Was muss ich noch erledigen? Ach ja… Die Aufgabe will mir nicht so richtig gelingen. Es scheint eine Ewigkeit zu dauern. Dabei würde ich so gern raus. Auftanken. Erst die Arbeit, dann dass Vergnügen. So ist es doch, oder? So wurde es beigebracht. Aber was, wenn mein Kopf nur noch leer ist?

Den Kopf frei

Irgendwann ist der Punkt erreicht, da geht es nicht mehr weiter. Mach einen Punkt. Bleib stehen. Hör in Dich hinein. Solange bis Du hörst und fühlst was Du jetzt wirklich brauchst. Was Dir gut tut und was Dir neue Kraft gibt. Sprich es aus „Ich kann nicht mehr.“ Oh wie oft habe ich gehört, Du kannst nicht immer weglaufen. Du musst doch Deinen Pflichten nachgehen. Immer dieses schlechte Gewissen. Dabei denkt ein freier, klarer und entspannter Geist doch viel besser. Warum lassen wir uns so unter Druck setzen? Wir sind keine Maschinen.

Nimm Dir Zeit

Ich gehe raus. Ich schnappe mir meine Kamera ohne bestimmtes Ziel. Ich nehme sie einfach mit. Wer weiß, was ich entdecke. Meine Augen offen. Ich lasse mich treiben und fühle. Heute ist es die Sonne. Sie wird bald untergehen. Im Moment wirft sie ihr Licht auf einen Busch. Er trägt einige Blätter. Gezackt sind sie und rot bis lila. Sie scheinen zu glühen. Es hält mich fest, dieser Anblick. Ich bleibe stehen und fange die Bilder ein. Unbewusst atme ich tief durch und spüre wie mein Geist entspannt. Mach weiter.

Und ich gehe weiter, so wie die Sonne weiter zieht bis sie untergeht und meine Gedanken mitnimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: